Wieso? Weshalb? Warum? - Tiere der Nacht



Erster Eindruck: Wissenswertes für Kinder

Sonja hat sich für Malte und Lisa etwas Tolles ausgedacht: Bei einem Nachspaziergang erzählt sie den beiden jede Menge über die vielen nachtaktiven Tiere in Deutschland. Und es kommt noch besser: Ein befreundeter Förster Florian geht mit den dreien sogar in den Wald...

"Wieso? Weshalb? Warum?" lautet nicht nur der Titel einer erfolgreichen Kinderbuchreihe, sondern auch der dazugehörigen Hörspiele, in der Kinder jede Menge Wissenswertes erfahren. In der Folge "Tiere der Nacht" ist dies in einen Spaziergang durch den nächtlichen Wald gekleidet, sodass man sich mit den passenden Geräuschen mitten in das Gespräch zwischen Sonja, Lisa, Tim und Florian hineinversetzt fühlt.Diese wirken alle drei ziemlih sympathisch und können den Hörer schnell für sich begeistern. Die eingestreuten witzigen Kommentare lockern das Gespräch auf, Beispiele und Vergleiche machen die erklärten Dinge anschaulicher. Eine wirkliche Handlung hat das Hörspiel allerdings nicht, es ist einzig und allein darauf aus, Wissen zu vermitteln. So bekommen Kinder auf sehr angenehme Art einige Dinge erklärt, für die sie sich ansonsten vielleicht gar nicht interessiert hätten. Dass alles von einem Biologen geprüft wurde, ist dabei noch lobenswerter. Sehr gelungen für wissbegierige Kinder!

Sonja Szylowicki spricht als Sonja gerade zu Beginn große Teile der Handlung, erklärt anschaulich Dinge oder stellt hinterher auch selbst Fragen. Schön, dass sie dabei so freundlich wirkt. Auch die jungen Sprecher con Malte und Lisa (die namentlich leider nicht vollständig genannt sind) machen ihre Sache sehr gut und wirken spontan und glaubwürdig. Tim Niebuhr spricht den Förster Florian, auch er lässt seine Rolle sehr nett wirken und vermittelt das Wissen sehr gut.

Hier wurde viel wert auf die passenden Geräusche gelegt, sodass man die nächtliche Atmosphäre des Waldes sehr gut zu spüren bekommt. Da werden an den richtigen Stellen Vogelrufe eingespielt, die von den Protagonisten erklärt werden, ein Froschchor singt sein Lied und unheimliches Knacken an den richtigen Stellen sorgt für Aufregung bei Malte und Lisa.

Das Cover zeigt uns als Hauptmotiv eine Füchsin mit ihrem Jungen, doch auch andere Nachttiere aus dem Hörspiel haben ihren Platz auf dem Titelbild. Auch kleinere Zitate sind darauf zu finden. Das Booklet bietet neben Informationen zu anderen Produkten der Reihe ein kleines Suchspiel.

Fazit: Kindgerechte Wissensvermittlung, die auch noch Spaß macht. eine sehr gelungene Produktion.

VÖ: 5. März 2010
Label: Jumbo
Bestellnummer: 978-3-8337-2604-0