1. Besuche eines Gehenkten

Alan Fenwick steht am Rande eines Nervenzusammenbruchs. Der ehrbare Buchdrucker sucht Holmes und Watson auf, weil er in der Nacht von Jack Skillington, einem ruchlosen Raubmörder heimgesucht wird. Das wäre eigentlich ein Fall für den Yard, wenn es da nicht ein makabres Detail gäbe – Jack Skillington wurde bereits hingerichtet und sucht dem armen Fenwick nun als Geist auf.

Label: Romantruhe

2. Die Gesellschaft des Schreckens

ie Witwe Georgina Welsh bittet Sherlock Holmes und Dr. Watson um Hilfe. Sie ist der festen Überzeugung, dass ihr Mann Peter ermordet wurde. Er starb unter mysteriösen Umständen in der Dorfkirche von Crowfield. Was wollte Peter Welsh dort? Und wer ist der unheimliche Fremde mit den weißen Klauenhänden, mit dem er kurz vor seinem Tod gesehen wurde? Schon bald kommt Holmes auf die Spur einer so geheimnisvollen wie mörderischen Vereinigung. Doch um es mit der GESELLSCHAFT DES SCHRECKENS aufzunehmen, muss der Meisterdetektiv sein Leben aufs Spiel setzen.

Label: Romantruhe

3. Die betrogenen Titanic Passagiere

Sherlock Holmes neuester Fall führt den Detektiv und seinen Freund Watson nach Southampton. Hier soll einmal der Stolz der White-Star-Reederei, die TITANIC, zu ihrer Jungfernfahrt auslaufen. Noch ist das Schiff nicht fertig gebaut, aber mehrere Familien aus armen Verhältnissen haben bereits ihre Ersparnisse geopfert, um sich eine Passage in die neue Welt zu sichern. Allerdings scheinen sie beim Versuch, ihr Startkapital für ein neues Leben zu vergrößern, einem ebenso gewieften wie gewissenlosen Schwindler auf den Leim gegangen zu sein.

Label: Romantruhe

4. Die gelbe und die blaue Flamme

Der Apotheker Duncan ist einem Herzinfarkt nahe. In seinem ganzen Berufsleben ist dem gewissenhaften Mann nie auch nur der kleinste Fehler unterlaufen. Doch an diesem Tag geschieht das Unvorstellbare – er verwechselt die Päckchen zweier Kunden, deren Adressen er nicht kennt. Eines der Päckchen enthält das todbringende Gift Arsen. Völlig aufgelöst spricht er bei Sherlock Holmes vor. Aber wie sollen Holmes und Watson den irrtümlichen Käufer des Arsens in der anonymen Großstadt London finden? Holmes weiß, gelingt es ihm nicht, dann wird eine ahnungslose Frau qualvoll sterben. Und ihr ungeborenes Kind mit ihr.

Label: Romantruhe

Sherlock Holmes: Die neuen Fälle - 5. Das steinerne Schiff

Etwas Unglaubliches ist geschehen: Dr. Watson wurde entführt und schwebt in höchster Lebensgefahr. Sherlock Holmes begibt sich mit Unterstützung von Inspektor Lestrade auf die Suche. Er muss rasch erkennen, dass er einen ebenbürtigen Gegenspieler hat. Und was beinahe noch beängstigender ist: Sein Gegenspieler müsste eigentlich schon lange tot sein. Kein Geringerer als Professor Moriarty tritt ein letztes Mal auf den Plan und es kommt zum finalen Duell. Holmes muss dabei erfahren, dass Genie und Wahnsinn dicht beieinander liegen.

Label: Romantruhe

6. Das Haus auf dem Hexenhügel

Sherlock Holmes wird in das Haus des Adligen Roderick Crane bestellt. Mysteriöse Legenden ranken sich um das Anwesen, das von vielen gemieden wird. Es wurde auf einem Hügel erbaut, auf dem einst Hexen und sogar ein Vorfahre Cranes hingerichtet wurden. Der Hausherr, letzter Nachkomme eines alten Geschlechts, ist dem Wahnsinn verfallen. Er verliert sich immer mehr in den phantastischen Traumwelten des Schriftstellers Edgar Allan Poe. Als ein rätselhafter Todesfall geschieht, stellt sich die Frage, ob Crane auch ein Mörder sein kann.

Label: Romantruhe

7. Der eisige Tod

Welcher Verbrecher kann so skrupellos sein, ein Kind zu ermorden? Holmes nimmt die schreckliche Tat persönlich, denn der tote Junge war einer seiner Baker Street Boys. Doch zunächst hat der berühmte Ermittler eine ganz andere Nuss zu knacken. Gleich zehn Menschen sind auf mysteriöse Art und Weise ums Leben gekommen. Alle starben in einem von innen verriegelten Raum.

Label: Romantruhe

8. Der grüne Admiral

Eric Livingstone ist der angesagteste Künstler Londons. Leider wird die von ihm porträtierte Lady Agnes Berwick von einem furchtbaren Tod ereilt. Sowohl der Fundort ihres Leichnams als auch die Umstände ihres Todes scheinen darauf hinzudeuten, dass der Maler seine Hand im Spiel hatte. Doch dieser beteuert seine Unschuld… Hat jemand dem Maler eine teuflische Falle gestellt, oder ist der Schöpfer genialer Kunstwerke tatsächlich ein Mörder?

Label: Romantruhe

9. Holmes unter Verdacht

Meisterdetektiv Sherlock Holmes sieht sich schweren Anschuldigungen ausgesetzt - der Skandalreporter William Dunning hat ihn mit einer Reihe von Artikeln über angebliche Ermittlungsfehler in Misskredit gebracht. Die erstaunlich detaillierten Informationen erhält Dunning vom unheimlichen Farley Straker, der einen teuflischen Plan geschmiedet hat. Doch dann holt Holmes zum entscheidenden Gegenschlag aus

Label: Romantruhe

10. Der Biss des Zerberus

Der Anlass, aus dem Colonel Haggerty an diesem Abend zum Dinner gebeten hat, könnte erfreulicher nicht sein - es ist die Bekanntgabe seiner Verlobung mit der schönen Inderin Putri Mahal. Doch die Feier nimmt ein entsetzliches Ende. Nicht einmal die Kunst des anwesenden Dr. Watson reicht aus, um das Leben des Gastgebers zu retten. Neben der eilends herbeigerufenen Polizei findet sich bald auch Sherlock Holmes am Schauplatz ein. Aber ist es tatsächlich ein hinterhältiger Mord?  Und wer von den Anwesenden, immerhin der engste Kreis aus Verwandten und Freunden, könnte dafür verantwortlich sein...?

Label: Romantruhe

11. Im kalten Nebel der Themse

Auf einem nebelverhangenen Nebenarm der Themse werden zwei einsame Ruderer ungewollt Zeugen eines seltsamen Vorfalls. Ein schwerer Gegenstand wird von der Böschung in den Fluss geworfen. Entsetzt stellen sie fest, dass es sich dabei um die Leiche einer jungen Frau handelt. Wer die Tote war und wie sie zu Tode kam, bliebe vielleicht ein unlösbares Rätsel, wäre nicht einer der beiden Männer Sherlock Holmes. Der Detektiv stößt in dem kleinen Ort Stroker's Mill auf eine Serie von Frauenmorden. Die Spur führt in das Mädcheninternat des dubiosen Dr. Lester Armstrong

Label: Romantruhe

12. Der verhängnisvolle Schlüssel

Der am Rande des Bankrotts stehende Bankier Francis Bellamy engagiert Holmes aus einem ungewöhnlichen Grund: Um noch einmal für positive Schlagzeilen zu sorgen, plant er die Verwahrung eines unschätzbar wertvollen Objektes. Genauer gesagt, in einem als unüberwindbar geltenden Safe. Dennoch möchte Bellamy kein Risiko eingehen. Holmes akzeptiert, schließlich geht es ja nur um eine Expertise. Oder?

Label: Romantruhe

13. Der geniale Magier

So haben sich Sherlock Holmes und Dr. Watson den Urlaub in den schottischen Highlands nicht vorgestellt: Zuerst verdirbt ihnen ein Sturmtief die schöne Zeit, dann weckt ein unbekannter Toter die Neugierde des großen Detektivs. Holmes glaubt nicht an die Schuld des Farmers Crumb, auf dessen Acker der Leichnam gefunden wurde. Eine Spur führt ihn in die Vorstellung des genialen Magiers Monsieur Mabouloff, dessen Talente Holmes und Watson bald ganz in ihren Bann schlagen. Sie gelangen zu dem Schluss, dass es ein weiteres heimtückisches Verbrechen zu verhindern gilt

Label: Romantruhe

14. Der bibelfeste Mörder

In den kalten Novembertagen des Jahres 1902 werden in den Straßen Londons drei Menschen ermordet. Bei den Leichen, denen die Zungen herausgeschnitten wurden, findet die Polizei mysteriöse Bibelzitate. Scotland Yard bittet Sherlock Holmes um Hilfe. Der ist zunächst ebenfalls ratlos, doch dann liefert ein nächtlicher Besuch im Leichenschauhaus den entscheidenden Hinweis

Label: Romantruhe

15. Das geheimniss von Baskerville Hall

Dreizehn schwarze Särge im Nachtzug wecken das Interesse von Sherlock Holmes. Doch noch ehe er das Geheimnis lüften kann, überschlagen sich die Ereignisse: Der Zug wird entführt und von Inspector Lestrade fehlt jede Spur. Holmes nimmt die Fährte auf, die ihn in das von Wölfen heimgesuchte Moor von Devonshire führt. Die Fäden des Falles laufen in Baskerville Hall zusammen, wo auf den Meisterdetektiv so manche gefährliche Überraschung wartet

Label: Romantruhe

16. Im leises Takt des Todes

Sherlock Holmes - neue Fälle. Noch vor dem ersten Akkord stirbt der berühmte Dirigent Sir Edgar Gainsborough vor den Augen seines Publikums auf grauenhafte Art und Weise. Für die Polizei scheint der Hergang unerklärlich, trotz dutzender Zeugenaussagen. Nur Sherlock Holmes, der im königlichen Opernhaus zugegen war, ahnt, dass Gainsborough einem perfiden Mordanschlag zum Opfer gefallen sein könnt.

Label: Romantruhe

17. Die drei Diven

Ein seltsamer neuer Fall beschäftigt Sherlock Holmes! Sein früherer Geigenlehrer bittet ihn, den mysteriösen Tod eines Freundes aufzuklären. Anscheinend musste der ältere Herr sterben, weil er kurz zuvor eine unscheinbare Violine ersteigert hatte. Welches Geheimnis umgibt das Instrument, das jemanden dazu bringt, dafür zu töten? Das ist nur eines von vielen Rätseln, die Londons größten Detektiv in den rauen Norden Schottlands führen. Dort kommt es zum Showdown mit einem Gegner, der zu allem bereit ist, um an sein Ziel zu gelangen.

Label: Romantruhe

18. Das Ratten Problem

Das noble Hotel „Ambassador“ steht zu Recht im Ruf, seinen Gästen etwas ganz Besonderes zu bieten. Direktor Sternfield hat keine Kosten und Mühen gescheut, um dem Prachtbau auf der Queen Victoria Street seinen Stempel aufzudrücken. Umso erschrockener ist er, als einer seiner Gäste plötzlich nicht mehr aufzufinden ist. Damit aber nicht genug: Schon kurz darauf verschwindet auch ein zweiter Gast spurlos – aus demselben Zimmer! Es gibt nur einen, der jetzt noch helfen kann – Sherlock Holmes!

Label: Romantruhe

19. Die Untoten von Tilbury

Der chronisch erfolglose Dieb Hinkebein-Hacky steht nach einem misslungenen Coup unter Schock: Der Geheimtipp, der ihm schnelles Geld einbringen sollte, entpuppte sich als entsetzlicher Alptraum! Aber trotz vehementer Beteuerungen glaubt ihm die Polizei kein Wort. Allzu fantastisch mutet sein Bericht an. Nur Sherlock Holmes lässt sich auf die Geschichte des notorischen Gesetzesbrechers ein. Gemeinsam mit Dr. Watson stattet er den Docks von Tilbury einen nächtlichen Besuch ab und muss feststellen, dass Hinkebein-Hacky die Wahrheit gesagt hat.

Label: Romantruhe

20. Die Spur ins Nichts

Die blinde Julie bittet Sherlock Holmes, den Mord an ihrem Großvater Geoffrey Walton aufzuklären. Doch was zunächst nach einer einfachen Aufgabe aussieht, entpuppt sich als verzwicktes Rätsel: Offensichtlich kann niemand das Verbrechen begangen haben, denn die einzige Fußspur, die durch den Schnee zum Fundort der Leiche führt, ist die des Toten selbst. Zudem ist weit und breit kein Grund erkennbar, warum der Mann sterben musste. Sherlock Holmes rollt den Fall neu auf und stößt dabei auf eine schreckliche Erkenntnis: Die Gefahr, die im kleinen Ort Tonbridge umgeht, ist noch längst nicht gebannt.

Label: Romantruhe

21. Der ehrlose Löwe

Emily Napier weiß nicht mehr ein noch aus und sucht Hilfe in der Baker Street 221b. Diesmal jedoch gilt der Ruf nicht Sherlock Holmes, sondern dem überraschten Dr. Watson. Als er hört, dass das Leben von Miss Napiers schwer verletztem Bruder am seidenen Faden hängt, zögert er keine Sekunde. Doch wie kann das sein? Immerhin wird der Verunglückte vom Chefarzt des St. Thomas Hospital höchstpersönlich behandelt. Während Dr. Watson sein ganzes Können in die Waagschale werfen muss, erkennt Holmes, dass hinter der Sache weit mehr steckt als zuerst angenommen.

Label: Romantruhe

22. Die schreiende Tänzerin

Die Tanzdarbietung der berühmten Ballerina Daria Markos wurde zum wiederholten Male durch einen markerschütternden Schrei unterbrochen - und wieder war es ihr eigener! Es gibt weder Hinweise auf ein Verbrechen noch auf eine Bedrohung. Holmes und Watson folgen einer Spur, auf der sie mit künstlerischen Temperamenten, chemischen Rätseln und den architektonischen Geheimnissen des Londoner Opernhauses konfrontiert werden. Es ist eine Spur, deren Ziel zwischen Vergänglichkeit und Ewigkeit liegt...

Label: Romantruhe

23. Die Prinzen im Tower

Der angesehene Historiker Lester Davenport sucht Holmes auf, da sein Freund Archibald Caldwell vermisst wird. Bald schon muss Holmes feststellen, dass dieser ermordet wurde. Caldwell war nicht nur der Archivar des sagenumwobenen Londoner Towers, sondern auch im Besitz einzigartiger Informationen zu einem der dunkelsten Kapitel der englischen Geschichte – die Rosenkriege und das Verschwinden der Prinzenbrüder Eduard und Richard im Jahre 1483. War der verfemte König Richard III., entgegen der weit verbreiteten Meinung, doch nicht für den Tod der beiden verantwortlich? Wer könnte ein Interesse daran haben, für diese Wahrheit zu morden?

Label: Romantruhe

24. Das Monster von Soho

Soho, das berüchtigte Vergnügungsviertel im Londoner West End, ist in hellem Aufruhr. Zu nächtlicher Stunde geht eine unheimliche und vielarmige Gestalt um. Dabei tötet sie mehrere Personenauf grauenvolle Weise und niemand weiß, aus welchem Grund. Im Gegensatz zu Scotland Yard erkennt Holmes bei den Morden Zusammenhänge. Wird es ihm gelingen, das düstere Geheimnis zu lüften?

Label: Romantruhe

25. Die siebzehn Salutschüsse

Der kaltblütige Spieler Herbert Flanagan fordert Holmes zu einem makabren Wettstreit heraus. Es werde ein Mord geschehen, nur verrate er nicht wann und wo dieser stattfinden werde. Die Ermittlungen führen den Detektiv nicht nur auf die luxuriöse Partygesellschaft der vermögenden Lady Lexington, sondern auch in Kreise hochrangiger Militärs. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, dessen Ausgang mehr als ungewiss ist

Label: Romantruhe

26. Der siebte Monat

In der idyllischen Küstenstadt Hastings wird der Hotelbesitzer Peter Westlake von einer Klippe gestoßen. Sergeant Hopkins nimmt Westlakes Sohn Bobby, der kein Alibi hat, in Haft. Denn er hat ein Motiv – er wurde jahrelang von seinem Vater misshandelt. Bobby beteuert seine Unschuld, daher nimmt Holmes die Ermittlungen auf. Der Schlüssel zur Lösung des Mordfalls scheint in einem über fünfzig Jahre alten Gedicht zu liegen.

Label: Romantruhe

27. Ein ehrbares Haus

Die Suche nach einem nahen Gasthof führt Holmes und Watson, deren Zug auf freier Strecke liegen geblieben ist, zum abgelegenen Landsitz Carlington Manor. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem hochherrschaftlichen Anwesen um ein Luxusbordell handelt, das nur angesehene und reiche Vertreter aus Politik und Adel besuchen. Geleitet wird das Freudenhaus von Lady Pamela Carlington, einer eleganten Schönheit mit zweifelhaftem Charakter. Sehr bald aber stirbt ein Gast des Hauses nach dem anderen eines gewaltsamen Todes. Haben die Morde etwas mit Carlington Manor zu tun?

Label: Romantruhe

28. Die Rache der Gerechten

Der rätselhafte Tod zweier prominenter Londoner Gentlemen versetzt die gehobene Gesellschaft in helle Aufregung. Doch Scotland Yard tappt im Dunkeln und Inspector Lestrade sieht sich gezwungen, Sherlock Holmes um Hilfe zu bitten. Eine heiße Spur führt den Detektiv in eine Londoner Freimaurerloge. Für Holmes und Watson drängt die Zeit, denn einige Anzeichen sprechen dafür, dass der Mörder bald wieder zuschlagen wird. Aber dann nimmt der Fall eine unerwartete Wendung...

Label: Romantruhe

29. Im Labyrinth des Wahnsinns

Die junge Ehefrau Lydia Carling bittet Sherlock Holmes, das rätselhafte Verschwinden ihres Mannes zu untersuchen. Der gesetzte Architekt ist wie vom Erdboden verschwunden … Holmes beginnt mit seinen Ermittlungen auf dem prachtvollen, ländlich gelegenen Anwesen der Carlings, zu dem ein ausufernd großes, allmählich verfallendes Labyrinth gehört. Hat sich der Hausherr lediglich in den verwinkelten Gängen der mannshohen Hecken verirrt? Oder steckt hinter allem mehr, als es zunächst den Anschein hat?

Label: Romantruhe

30. Das Rätsel der Aurora

Aus einem Londoner Museum wird ein hölzernes Modellschiff gestohlen. Inspector Lestrade von Scotland Yard misst dem Diebstahl keine größere Bedeutung bei. Jedoch bittet der ehemalige Eigentümer des Schiffes Holmes eindringlich, das für ihn wichtige Kleinod wiederzubeschaffen. Es scheint ein Geheimnis zu verbergen, das es sogar wert ist, dafür zu töten...

Label: Romantruhe

31. Die Todesfalle von Dornwood

Ein einsames Gasthaus in einer abgelegenen Gegend Nordenglands. Ein Reisender, der spurlos verschwunden ist und eine junge Frau, die sich in Sorge um ihren Bruder an Sherlock Holmes wendet. Der große Detektiv und Dr. Watson machen sich auf die Suche nach dem Vermissten. Dabei geraten sie nach Dornwood, wo nicht alle Dinge so sind, wie sie auf den ersten Blick scheinen. Das Interesse von Holmes ist geweckt, als er auf eine in der Nähe gelegene Privatklinik stößt, die von dem dubiosen Dr. Wheldon betrieben wird. Als ein weiterer Reisender aus dem Gasthaus verschwindet, glaubt Holmes zu wissen, an welchem Ort die Fäden zusammen laufen und begibt sich damit in große Gefahr...

Label: Romantruhe

32. Der Fall John Watson

Sherlock Holmes ist ein Mensch, den nur sehr wenige Dinge aus der Bahn werfen können. Doch genau dies geschieht, als er aus der Zeitung vom Tod seines treuen Freundes Dr. Watson erfahren muss. Doch dann geschieht das Wunder - Dr. Watson erfreut sich bester Gesundheit, es wurde ein Mann des gleichen Namens ermordet. Handelt es sich um reinen Zufall, oder steckt doch mehr hinter dieser Angelegenheit? Holmes nimmt die Ermittlungen auf und sieht sich mit einem der tödlichsten Fälle seiner bisherigen Karriere konfrontiert.

Label: Romantruhe

33. Die Wölfe von Whitchapel

Armut, Verbrechen und Unmoral prägen das Leben in den düsteren Gassen von Whitechapel, wo die unterste Schicht der Londoner Gesellschaft um ihr Überleben kämpft. Doch seit einiger Zeit wird dieser Kampf erschwert. Schreie zerreißen die Nächte, in den Morgenstunden werden grausig zugerichtete Leichen gefunden. Der Polizei misstraut man in diesem gesetzlosen Teil der Stadt, doch dringt ein Hilferuf zu Sherlock Holmes und seinem Freund Dr. Watson. Ein Ruf, der beide auf eine blutige Spur bringt, die aus den Niederungen der Gosse durch den Dunst verruchter Freudenhäuser zu gänzlich unerwarteten Orten führt...

Label: Romantruhe

34. In den Klauen der Angst

Alles deutet auf einen tragischen Unfall hin, als der zurückgezogen lebende Wissenschaftler Dr. Norton ertrinkt. Nur Sherlock Holmes hegt den Verdacht, dass jemand dabei nachgeholfen hat…. Ein heimlicher Besuch in Nortons Labor bringt Holmes und Watson in Lebensgefahr, als das Gebäude plötzlich in Flammen aufgeht. Schon wittert Holmes eine neue Spur, die in die Wäscherei des dubiosen Chinesen Fing Su führt. In den unterirdischen Katakomben scheinen die Fäden einer gefährlichen Verschwörung zusammenzulaufen. Holmes vermutet seinen neuen Erzfeind dahinter: Farley Straker!

Label: Romantruhe

35. Die letzte Symphonie

Holmes’ Erzfeind, das gefährliche Verbrechergenie Farley Straker, hat sich in den Besitz einer Formel zum Bau einer Bombe mit verheerender Zerstörungskraft gebracht. Als es Holmes gelingt, Straker in einem verschlafenen Dorf an der englischen Ostküste aufzuspüren, lässt der erste Mord nicht lange auf sich warten. Doch ausgerechnet Straker hat ein wasserdichtes Alibi: Die Gesellschaft von Sherlock Holmes persönlich! Schnell wird eines klar: Der große Detektiv muss alle Register ziehen, wenn er seinen Gegner überlisten will. Während die Royal Albert Hall in der Silvesternacht zum Schauplatz einer fürchterlichen Bedrohung wird, begegnen sich Holmes und Straker über den Dächern von London zum letzten Duell.

Label: Romantruhe

36. Remis in zehn Zügen


Aus der Royal Gallery im Palace of Westminster wird der Sovereign´s Orb gestohlen. Es handelt sich um eine mit Edelsteinen besetzte, goldene Hohlkugel, die einen zentralen Bestandteil der britischen Krönungsinsignien darstellt. Einer der Wachleute scheint verdächtig. Hat der Mann etwas mit dem Diebstahl zu tun? Sherlock Holmes ist Besucher eines Schachwettkampfes im Palace of Westminster und übernimmt die Ermittlungen …

Label: Romantruhe