Die Karlsbande – 1. Die Strumpel-Pumpe



Karlchen ist total verrückt nach den Erdbeeren, die auf dem Hof angebaut werden. Umso mehr freut er sich natürlich auf den Erntetag, doch dieser wird ihm gründlich vermiest: Der Wasserturm ist defekt und die Erdbeeren vertrocknen auf den Felden. Ein erster Reparaturversuch scheitert kläglich, sodass Karlchen und seine Freunde von der Karlsbande von Sabotage ausgehen. Und so forschen die vier nach, wer dem Hof schaden möchte…

Der traditionsreiche Hörspielverlag Kiddinx hat sich an eine neue Serie gewagt und von „Die Karls-Bande“ zum Start direkt drei Episoden veröffentlicht. Den Start macht „Die Strumpel-Pumpe“, wobei sich anfangs natürlich Zeit gelassen wird, um die Charaktere vorzustellen und die Situation zu schildern – und schon dort gibt es einiges zu entdecken. Im Fokus steht dabei Karl, eine Mischung aus sprechendem Bär und Erdbeere, was einige witzige Assoziationen zu den klassischen (und immer noch sehr unterhaltsamen) Kinderserien der 70er und 80er Jahre aufkommen lässt. Moderner wird es mit den anderen Mitgliedern der Karlsbande, die drei Kinder Käthe, genannt Kate, Karina und Kasimir, die jeweils mit sehr individuellen Eigenschaften ausgestattet wird. Aber auch andere Figuren wie Opa Karl, die Dosenfabrikantin Daniela Deppner oder der sprechende Kater Magnus haben ihren ganz eigenen Charme und sorgen für eine angenehme und lebendige Grundstimmung. Die Geschichte entwickelt sich später dann aber auch schneller weiter, wobei sich klassische Ermittlungen, geheime Beobachtungen und auch einige Reibereien und witzige Momente für einen lebendigen und energiegeladenen Eindruck sorgen. Schön, dass dabei immer auch negative Gefühle zugelassen werden und nicht immer alles eitel Sonnenschein ist, aber auch der Aspekt des Umweltschutzes und der Naturbelassenheit werden gekonnt angesprochen und kindgerecht aufbereitet. Das macht Kindern Spaß, es gibt viel zum Miträtseln und -lachen, sodass ein guter Start in die Serie samt überraschender Auflösung präsentiert wird.

Karlchen, der Erdbär, wird von Tobias Kluckert gesprochen, der eine tapsige, brummige und liebenswerte Ausdrucksweise fällt und trotz seiner Gemütlichkeit nicht langweilig oder langsam wirkt, traurige und fröhliche Stimmungen gleichermaßen vermittelt und auch in den Erzähltexten sehr überzeugend ist. Luisa Wietzoreck ist als Kate sehr energiegeladen und robust, sie wirkt dabei sehr authentisch und passt sich gut an die liebevolle Atmosphäre der Serie an. Matthis Langbehn sorgt als Kasimir für zusätzlichen Humor, wirkt aber auch lebendig und sympathisch. Weitere Sprecher sind Sophia Viktor, Klaus-Peter Grap und Axel Lutter.

Für die Umsetzung des Buches von Jenny Alten und Johannes Disselhoff zeichnet sich STIL verantwortlich, wobei Christian Hagitte und Simon Berteling wieder eine lebendige und vielseitige Szenerie aufgebaut haben. Da gibt es fast durchgängig eine Begleitung mit Geräuschen, die das Leben auf dem Hof mit Naturlauten unterstreichen und auch ansonsten sehr lebendig geraten sind. Auch Musik ist stimmig und atmosphärisch eingebaut und sorgt einerseits für einen typischen Eindruck von Stil, aber eben doch mit einer eigenständigen Wirkung. Und neben dem fröhlichen Titelsong gibt es noch ein weiteres gesungenes Stück, was gut integriert ist.

Auf dem Cover gibt es zur ersten Folge der neuen Serie einen ersten Eindruck der Figuren, neben dem Erdbären Karlchen mit typischen Attributen eines Bären und eben erdbeerfarbener Haut und grünem Haarblättern sind auch Kate, Karina und Kasimir samt Katze Magnus zu sehen, alles in cooler Pose und im witzigen Comicstil gezeichnet. Neben einem Booklet mit Songtext und Vorstellung der Figuren liegt auch ein kleines Poster bei, mit einer Zeichnung des Karlshofs und einigen weiteren Informationen. Die Mitwirkenden sind schon auf der Rückseite der Hülle zu sehen.

Fazit: Der Start der neuen Kiddinx-Serie ist lebendig und witzig geraten, beinhaltet viele fröhliche und spannende Momente, aber auch ein paar traurige Szenen. Es gibt viel zu entdecken und ein paar ungewöhnliche Figuren kennenzulernen, wobei viele gelungene Einfälle eingeflossen sind. Das mach Spaß und sorgt für eine gute Stunde lebendige Unterhaltung. Schön, dass Themen wie Diversität und Umweltschutz so lebendig umgesetzt werden können.

VÖ: 06.2021
Label: Kiddinx
Bestellnummer: 4001504223014

Datenschutzerklärung