Die drei !!! – 75. Tatort Hollywood



Die Sommerferien verbringen die drei !!! gemeinsam bei Maries Vater – nur hat dieser vergessen, dass auch sein mittlerweile in Amerika erfolgreicher Schauspielkollege Joe King samt seiner Tochter Amy zu Gast sind. Das bedeutet nicht nur eine weitere Matratze im Zimmer, sondern auch etwas Knatsch, denn Amy will sich unbedingt auch in dem Detektivclub beteiligen und hat sogar gleich neue Visitenkarten drucken lassen – mit vier glitzernden Fragezeichen darauf. Und dann warten gleich ein Fall um verschwundene Hunde auf die Detektivinnen und Amy will sich unbedingt beweisen…

Gestartet als weibliche Konkurrenz zu den legendären „Die drei ???“ hat sich die Europa-Serie „Die drei !!!“ schnell eine eigene Ausstrahlung aufgebaut – und eine große Fangemeinde, sodass innerhalb weniger Jahre nun schon die 75. Episode produziert wurde. Zu diesem kleinen Jubiläum wurde eine besondere Episode produziert, in der nicht nur ein, sondern gleich drei Fälle behandelt werden. Diese sind jeweils in sich abgeschlossen und werden auf einer separaten CD erzählt, hängen inhaltlich aber auch zusammen und haben einen gemeinsamen Handlungsbogen und Joe und Amy King, der eher im privaten Bereich um die drei Hauptfiguren angesiedelt ist. Mir gefällt, dass dabei auch sehr unterschiedliche Schauplätze geboten werden und Teile der Handlung eben auch in Hollywood spielen. Besonders gelungen ist aber, dass plötzlich die Zukunft des Detektivclubs infrage steht und so ein wenig Dramatik mit eingebunden ist. Kim, Marie und Franzi können dabei ihre Stärken ausspielen, werden durch Amy aber gelungen ergänzt, die ein paar neue Noten in die Handlung einbringen. Die einzelnen Krimis sind dafür eher gewöhnlich geraten, gerade der erste Fall bietet keinen wirklich aufregenden Spannungsbogen – in den beiden weiteren Krimis ist das besser gelöst. Die Idee des Dreiteilers und deren Verbindung ist sehr gelungen, die Geschichten gelungen erzählt, die Figuren werden überzeugend dargestellt – ein gelungenes „kleines“ Jubiläum.

Leonie Landa ist in der Rolle der Amy King zu hören und passt stimmlich gut zu dem bekannten Detektivinnentrio, sie klingt ebenso authentisch und kann die aufdringliche Teenagerin sehr präsent und facettenreich darstellen. Sascha Draeger bringt als Herr Bär, dem Besitzer einer Hundepension, seine jahrelange Erfahrung als Sprecher mit ein und setzt die Rolle markant, aber eben nicht überzogen mit viel Überzeugungskraft um. Auch Ava bekommt durch Katja Brügger und ihre unverkennbar raue und kratzige Stimme ebenfalls eine markante Ausstrahlung und eine gelungene Stimmung mit, die liebevolle Großmutter wirkt durch sie sehr zugänglich und freundlich. Weitere Sprecher sind Felix Strüven, Cornelia Dörr und Douglas Welbat.

Die akustische Gestaltung der Serie ist mittlerweile sehr eingespielt, wie bei den vorigen Episoden ist dies sehr sauber und passend umgesetzt. Dabei sind vor allem viele Geräusche eingesetzt, die die Szenerien lebendiger wirken lassen – sei es, um einen passenden Hintergrund zu schaffen oder um die Handlungen der Charaktere zu untermalen. Musik ist vor allem in kurzen Segmenten zwischen einzelnen Szenen zu hören und wirkt dann modern, angenehm und gut zu der Serie passend.

Für das Titelbild hat man sich zum Jubiläum etwas Besonderes einfallen lassen: Auf dem Cover sind die drei Detektivinnen gemeinsam vor dem Hollywood-Schriftzug zu sehen, im Inneren wurden die Figuren in gleicher Pose aber in drei unterschiedliche Szenerien gesetzt, sodass ein eigenes Bild für jede der drei CDs vorhanden ist. Die Discs sind in einer dicken Plastikbox untergebracht, welches wie immer hübsch und modern gestaltet ist, was auch für das kleine Booklet gilt.

Fazit: Zum 75. Jubiläum gibt es einen besonderen Dreiteiler, der zwar drei in sich abgeschlossene Fälle für die drei !!! bereithält, inhaltlich hängen diese aber eng zusammen. Die ergänzenden Figuren sind überzeugend, ebenso wie die verschiedenen Szenerien, die immer wieder neue Schwerpunkte setzen. Und auch wenn der erste Fall nicht unbedingt so aufregend wie sonst geraten ist, macht „Tatort Hollywood“ viel Spaß und ist eine hörenswerte Langfolge, die aber auch in drei Abschnitten hervorragend funktioniert.

VÖ: 24. September 2021
Label: Europa
Bestellnummer: 194398148328

Datenschutzerklärung