Sherlock Holmes - Die neuen Fälle – 46. Für Königreich und Vaterland



Der blutige Mord an einem Professor einer Militärakademie ist bislang nicht ans Licht der Öffentlichkeit gedrungen, sondern wurde aus politischen Gründen der Presse vorenthalten. Scotland Yard kommt bei den Ermittlungen allein allerdings nicht weiter, sodass Inspektor Lestrade Sherlock Holmes zu Rate zieht. Als dieser jedoch beim Major-General Lloyd auf harte Gegenwehr stößt, ermittelt Holmes wieder auf seine ganz eigene Art – und zieht dabei nicht nur einmal den Unmut seines Gegenübers auf sich…

Auch nach dem Tod der beiden Hauptsprecher Christian Rode und Peter Groeger im Jahr 2018 erscheinen weiterhin neue Episoden der „Sherlock Holmes“-Serie bei Romantruhe Audio, viele Folgen wurden bereits von den beiden vertont, die erst jetzt fertig abgemischt und veröffentlicht wurden. In der 46. Episode wird mal wieder eine ganz andere Richtung eingeschlagen, da Holmes und Watson in einer Militärakademie in einem brutalen Mord ermitteln. Das sorgt nicht nur für eine individuelle Stimmung mit einigen neuen Facetten, sondern ermöglicht es auch, die Sichtweise der beiden Ermittler auf das Militär zu vertiefen und Holmes Unvermögen im zurückhaltenden Umgang mit Autoritäten einzubauen – und dass auch dabei noch ein paar humorvolle Kommentare eingebaut wurden, spricht umso mehr für die große Qualität des Drehbuches. Die Laufzeit der Episode von 77 Minuten reizt einmal mehr die Grenzen des Fassungsvermögens einer CD fast aus, ist aber dennoch angefüllt mit für die Handlung relevanten Szenen, alles ist an seinem Platz und sorgt für gute Unterhaltung – und das, obwohl das Erzähltempo eher niedrig ist und sich gerade in der ersten Hälfte die Ereignisse nicht allzu schnell aneinanderreihen. Doch dann wird mit einem zweiten Tod Fahrt aufgenommen, was dafür sorgt, dass Holmes mal wieder nicht den offensichtlichen Hinweisen traut, sondern tiefer gräbt und einige erstaunliche Zusammenhänge zutage fördert. Das sorgt für reichlich Spannung und einen gelungenen Erzählfluss, sodass ein weiterer hörenswerter Krimi entstanden ist.

Die Sprecher der Episode überzeugen wieder einmal vollkommen und sind allesamt passend zu ihren Rollen ausgewählt. Erich Räuker sorgt mit strenger und polternder Stimme für einen sehr eindringlichen Ausdruck des Major-Generals Lloyd und verleiht seiner Figur so die passende Aura für den militärischen Leiter der Akademie. Bernd Stephan ist als Mr. Whiteside ebenfalls sehr gekonnt an seine Rolle angepasst und verleiht ihr neben einem glaubhaften Ausdruck auf feine Facetten, die seine Auftritte zur Freude machen. Aidan Rutledge wird von Martin Sabel sehr gradlinig umgesetzt, sodass eine weitere glaubhafte und interessante Figur entstanden ist. Weitere Sprecher sind Jürgen Kluckert, Tobias Nath und Michael Pink.

Besondere Aufmerksamkeit wird bei dieser Serie die musikalische Untermalung zuteil, die wieder eigens komponiert wurde und mit einer Flöte als Soloinstrument eingespielt wurde. Das sorgt nicht nur für eine individuellen Eindruck, sondern auch für gelungene Akzente. Die Geräuschkulisse ist ebenfalls sehr stimmig umgesetzt und lässt die Szenen lebendiger wirken, lässt den Fokus aber immer auf den Sprechern und ihren Dialogen.

Der blutige Mord der Episode wird auf dem Cover ungewohnt explizit dargestellt, das Bajonett ist durch Stuhl und Mordopfer gleichsam gebohrt. Auch die deutliche Darstellung der Figuren ist sonst eher durch Schemen und Silhouetten ersetzt, hier gibt es nun wieder im Stil eines alten Gemäldes einen genauen Blick auf Holmes und Watson. Das Innere des kleinen Booklets hält neben einer Auflistung der Mitwirkenden keine weiteren Extras parat.

Fazit: Holms‘ und Watsons Ermittlungen im Umfeld einer Militärakademie sorgt für neue Perspektiven auf die Charaktere und eine individuelle Stimmung, im weiteren Verlauf auch für eine kleine Geschichtsstunde. Das ist alles äußerst gelungen und spannend umgesetzt, da einige gelungene Überraschungen für Abwechslung sorgen. Eine weitere sehr hörenswerte Episode der Reihe!

VÖ: 18.09.2020
Label: Romantruhe Audio
Bestellnummer: 9783864734472

Datenschutzerklärung