Psycho

Erster Eindruck: Filmklassiker in neuem Gewand

Die Sekretärin Mary Craine entwendet aus Liebe zu ihrem Verlobten 40.000 Dollar und flieht aus ihrer Heimatstadt. Sie gelangt in das Motel von Norman Bates und seiner Mutter, die in einem psychologisch fragwürdigen Verhältnis miteinander leben. Zuerst freunden sich Mary und Norman an, doch die Geschichte nimmt eine schicksalhafte Wendung...

"Psycho" ist einer der bekanntesten Filme des Kult-Regisseurs Alfred Hitchcock, die Duschszene eine der berühmtesten der Filmgeschichte, quasi schon legendär. Nun gibt es die Buchvorlage von Robert Bloch auch als Hörbuch vom Audio Verlag, gelesen von Matthias Brandt. Und auch hier zeigt sich die Genialität der Vorlage, der Hörer wird schnell in die Abgründe menschlicher Psyche gesogen, die ihn nicht wieder loslässt. Ungewöhnlich, aber umso effektvoller ist, dass recht am Anfang die bisherige Hauptfigur stirbt. Mary Craines Flucht in das Motel wird so zur Nebensache, wobei ihr Tod in der Dusche nichts von seinem Schrecken verloren hat. Doch auch nach diesem vermeintlichen Höhepunkt geht die Handlung hochspannend weiter. Der psychisch labile Norman Bates wird vom Autor geradezu durchleuchtet, in all seinen Facetten abgebildet. Im Mittelpunkt steht dabei die Mutter-Kind-Beziehung, von der sich der Vierzigjähhrige nicht lösen kann. Immer tiefer trägt uns der Autor in die kranke Seele der Figuren, was gleichsam erschreckend wie faszinierend ist. Das Tempo der Erzählung ist dabei angenehm gemächlich, sodass viele Details untergebracht werden können. Die hochspannende Geschichte funktioniert auch in gelesener Form wunderbar, "Psycho" ist daher äußerst empfehlenswert.

Matthias Brandt ist Sprecher der Geschichte und kann mit seiner warmen, aber einprägsamen Stimme sofort für die richtige Atmosphäre sorgen. Obwohl er seine Stimme nicht verstellt, verleiht er allen Charakteren einen eigenen Klang, eine tolle Interpretation. Er schafft es, auch den gestörten Bates dem Hörer nahe zu bringen, den Menschen hinter dem Monster zu zeigen. Zudem kann er die Spannung trotz des eher ruhigen Tempos mühelos aufrecht erhalten.

Die fünf CDs mit satten 344 Minuten Laufzeit sind in einer Papphülle untergebracht, das logischerweise eine gewisse Dicke hat und trotzdem stabil wirkt. Ein Ausschnitt der berühmten Duschszene ziert das Cover, und auch ansonsten sind einige Fotos zu sehen. Viele informative Texte im Booklet zu Film, Regisseur und Autor komplettieren des äußerst positiven Eindruck.

Fazit: Ein früher Höhepunkt, eine spannende Handlung, eine sehr interessante Hauptfigur, jede Menge menschlicher Abgründe. Wunderbar!

VÖ: 24. April 2010
Label: Der Audio Verlag
Bestellnummer: 978-3-89813-975-5