Monika Häuschen – 50. Warum haben Rehe einen weißen Po?



Erster Eindruck: Ein Geburtstag zum Jubiläum

Weil Schorsch mehr von der großen weiten Welt sehen möchte, baut er sich ein Trampolin aus einem Blatt und springt über den großen Zaun um den Garten – nur um auf dem Rücken eines Rehs zu landen. Schnell stellt sich heraus, dass Rosi heute Geburtstag hat. Das muss natürlich gemeinsam mit Monika und Günter gefeiert werden...

Herzlichen Glückwunsch an das Team von Monika Häuschen! Die 50. Folge einer Hörspielserie, noch dazu für Kinder, zu erreichen, ist heutzutage alles andere als selbstverständlich. Und doch hat es die Serie um die vorsichtige Schnecke, den schlechtgelaunten Regenwurm und den gelehrten Graugänserich genau diese magische Zahl erreicht und feiert das Jubiläum auch in der Folge, denn beim Gespräch zwischen den Tieren dreht sich vieles um den Geburtstag von Rosi. Denn auch Schorsch will mit seiner „Das ist aber ungerecht“-Mentalität auch mal Geburtstag haben, wobei sich Monika anschließt. Auch in der Rahmenhandlung bereitet die Gärtnerin einen Geburtstag vor, wobei ein kleiner und einfacher Rezepttipp natürlich nicht fehlen darf. Natürlich gibt es auch kindgerechte Spiele und darin eingebunden viele Informationen über die Tier- Und Pflanzenwelt. Mit dem typischen Humor der Serie gespickt ist eine runde und hörenswerte Folge entstanden, die das Jubiläum ganz im Sinne der Serie feiert: Liebevoll, unaufgeregt und äußerst charmant.

Kathrin Bachmann ist natürlich wieder als Monika Häuschen dabei und setzt die kleine Schnecke sehr niedlich und putzig um, wobei sie die verschiedenen Stimmungen gut umsetzt und eben nicht immer nur vorsichtig, sondern auch mal recht resolut klingt. Besonders gut hat mir wieder gefallen, wenn sie Schorsch anhimmelt. Dieser wird von Tobias Künzel wieder sehr energisch in Szene gesetzt, die ihm übliche schlechte Laune bringt wieder viel Würze in die Handlung mit ein. Antje Dieckmann ist als Reh Rosi zu hören, sie setzt diese Figur eher sanft und bedächtig um, was gut zum Wesen der Tiere passt. Weitere Sprecher sind Monica Deininger, Steffen Lukas und ganz am Ende Neil Kingsbury.

Auch hier kommt ein Großteil der Handlung ohne musikalische Begleitung aus, für einen kleinen Gag am Ende ist hier aber mal eine kleine Country-Melodie eingebunden. Ansonsten gibt es wieder eine lebendige Geräuschkulisse, die gut zu der Garten-Atmosphäre passt und diese mit vielen Hintergrundgeräuschen ausstattet.

Natürlich ist Reh Rosi auch auf dem Cover zu sehen, mit seinen riesigen Augen und dem weißen Po wirkt es sehr niedlich. Auch die anderen Tiere sind wieder zu sehen – Schorsch hat sogar die in der Geschichte erwähnte Nase im Gesicht. Das Booklet lässt sich dieses mal zu einem kleinen Poster aufklappen, bei dem viele der Freunde von Monika zu sehen sind – eine schöne Idee, die viele Erinnerungen an frühere Folgen wach ruft.

Fazit: Reh Rosi verleiht der Folge wieder eine eigene Note, die natürlich wieder mit vielen naturwissenschaftlichen Fakten gespickt ist, bei der Kinder noch viel lernen können. Auch das Geburtstagsthema ist stimmig eingebaut und sorgt für viel Spaß und kreative Ideen. Eine schöne Folge, die wieder viel Spaß bringt.

VÖ: 3. November 2017
Label: Karussell
Bestellnummer: 0602557607550