Die große Hörspiel-Kiste für Entdecker



Erster Eindruck: Viel Wissen zu interessanten Themen

Volker Präkelt hat beim Hörverlag eine Box mit vier Hörspielen auf den Markt gebracht, die Hörspiele für Kinder enthalten. Jede dieser CDs hat dabei einen anderen Schwerpunkt und vermittelt dazu jede Menge Wissen und interessanter Fakten. Neben zwei eher klassischen Themen zu den alten Ägyptern und den Piraten sind dabei auch die eher ungewöhnlichem Gebiete Drachen und Magie entstanden. Allen vier Hörspielen ist gemein, dass zumindest ein Hauch des Geheimnisvollen, Mysteriösen mitschwebt und die Zuhörer in andere Welten entführt. So gelungen dieser Ansatz auch klingen mag, in der Ausführung gelingt dies leider nicht so recht. Zu wenig atmosphärisch ist die Umsetzung, zu sehr erinnern Teile der Hörspiele an eine Schulstunde, in der die Fakten zwar nicht uninteressant, aber eben etwas zu trocken aufbereitet werden. Zudem gelingt der Versuch nur mäßig, die beiden Themen Drachen und Magie aus einer wissenschaftlichen Perspektive zu betrachen, zu unbeständig wechselt man hier zwischen Fakten und Mysterien hin und her. So bleibt von der Box leider nur ein durchwachsener Eindruck, der durchaus gelungene Ansatz wird durch einige Stolpersteine leider getrübt.

Die Sprecher sind gut ausgewählt worden und können die jeweilige Stimmung der Hörspiele gut herüberbringen. Besonders Stefan Kaminski tut sich positiv hervor und bringt viele gelungene Nuancen in die Produktion mit ein, zumal er auch sehr gut auf die Zielgruppe eingeht. Auch Robert Missler kann seinen markanten Klang geschickt einsetzen, um ein wenig mehr Atmosphäre zu erzeugen und das vermittelte Wissen unterhaltsam wirken zu lassen. Wolf Frass punktet ebenso mit einer gradlinigen und überzeugenden Sprechweise, die lebendig und pointiert wirkt.

Die eingesetzte Musik trifft durchaus immer das jeweilige Thema und kann dabei einzelne Akzente setzen, sei es ein mysteriöser Klang beim Thema Magie oder wilde Seefahrermusik bei den Piraten. Auch die Geräusche sind stimmig inszeniert und geben verschiedene Stimmungen wieder, können aber nicht über die etwas trockene Inszenierung hinwegtäuschen.

Der Pappschuber, der die vier CDs umgibt, ist hübsch gestaltet worden und zeigt auf einem stilisierten Kompass die Themen der Box, im Hintergrund ist eine angedeutete Landkarte in Sepia-Tönen zu sehen. Die einzelnen CDs haben ein jeweils eigenes Cover erhalten, das passend zur gewählten Geschichte gestaltet wurde.

Fazit: Die gewählten Themen sind sehr gelungen ausgewählt, können ihr Potenzial aber nicht so ganz entfalten. Oft werden die Fakten einfach zu trocken umgesetzt. Um wirklich begeistern zu können. Die Atmosphäre kann zwar in den Ansätzen überzeugen, bleibt aber oft zu zurückhaltend.

VÖ: 21. Mai 2012
Label: Der Hörverlag
Bestellnummer: 978-3-86717-850-1