R. A. Salvatores Romane um die "Saga vom Dunkelelf" hat bereits Millionen Fantasy-Begeisterter in ihren Bann gezogen. LAUSCH legt nun die Umsetzung der Geschichten um den Dunkelelfen Drizzt Do'Urden in Hörspielform vor. In der Hauptrolle - Tobias Meister.

Drizzt Do´Urden - Tobias Meister
Malice Do´Urden - Elga Schütz
Zaknafein Do´Urden - Michael Prelle
Rizzen Do´Urden - Günter Merlau
Dinin Do´Urden - Tim Grobe
Hatch´nett - Roland Floegel
Si Nafay Hun´ett - Carla Becker
Masoj Hun´ett - Martin Sabel
Oberin Baenre - Dorothea Reinhold
Alton De Vir - Peter Woy
Gelroos, der gesichtslose Meister - Kurt Glockzin

 

1.Der dritte Sohn

Beschreibung: Das Unterreich. Die geheimnisvolle Welt unter der Oberfläche der Vergessenen Reiche. Hier herrschen die Drow, die Dunkelelfen, in ihrer prunkvollen Stadt Menzoberranzan über das Unbeherrschbare. In der Nacht, als das Haus Do'Urden gegen das sechste Haus von Menzoberranzan marschiert, soll Drizzt, der dritte Sohn des Hauses Do'Urden der grausamen Spinnenkönigin geopfert werden. Der Tod seines Bruders rettet ihm das Leben, doch ist es ein Glück, in der glücklosen Welt der Drow zu überleben?

Dauer: 65.53 Minuten
2.Im Reich der Spinne

Beschreibung: Der junge Drizzt ist zu einem der begabtesten Schwertkämpfer herangewachsen, die die Drow jemals hervorgebracht haben. Auf gefahrvollen Patrouillen bewährt er sich als tapferer Krieger und mutiger Gefährte. Als ihn seine Aufgaben aber in die unbekannten Gebiete der Oberfläche führen, verändert sich sein Weltbild dramatisch. Gibt es einen Weg zurück in die unbarmherzige Welt der Drow?

Dauer: 77.48 Minuten
3.Der Wächter im Dunkel

Beschreibung: Nachdem Drizzts Mentor und Freund Zaknafein von der Familie Do'Urden der Spinnenkönigin geopfert wurde, verlässt Drizzt seine Heimat für immer. Nach Jahren der Abgeschiedenheit in den gefährlichen Labyrinthen des Unterreichs schließt er Freundschaft mit Belwar, dem Höhlenvater und Tiefengnom aus Blindgenstein, der Stadt der Swirfnebli. Doch die Zeit des Friedens währt nicht lange, schon hat ein fürchterlicher Gegner Drizzts Fährte aufgenommen…

Dauer: 67.00 Minuten
4.Im Zeichen des Panthers

Beschreibung: Auf der Flucht vor seiner rachsüchtigen Mutter gerät der junge Drizzt gemeinsam mit seinem Freund, dem Tiefengnom Belwar immer tiefer in die unerforschten Gebiete des Unterreichs. Die beiden Gefährten treffen auf den unglückseligen Clacker, den in eine Sichelschrecke verwandelten Pech, und auf die mächtigen und grausamen Gedankenschinder. Die größte Bedrohung geht aber von einer völlig unerwarteten Seite aus…

Dauer: 77.41 Minuten
5.In Acht und Bann

Beschreibung: Den Fängen seiner Familie endgültig entkommen, hat sich Drizzt auf den Weg an die Oberfläche gemacht, einer für den Dunkelelfen völlig neuen Welt, der Welt des Lichts. Nach einiger Zeit mit seiner Gefährtin Guenhwyvar, dem magischen Panther in der Einsamkeit der Berge, zieht es Drizzt zu den Menschen von Maldobar hin, die ihm jedoch mit Ablehnung und Furcht begegnen. Drizzt gerät in den gefährlichen Sog einer giftigen Intrige und wird erneut zu einem Gejagten. Wird er auf ewig einsam auf Faeruns Antlitz wandeln?

Dauer: 63.43 Minuten
6.Der Hüter des Waldes

Beschreibung: In dem blinden Waldläufer Montolio DeBrouchee findet Drizzt nach vielen Abweisungen und Nachstellungen endlich einen Freund und Mentor. In dem friedlichen Wäldchen des Montolio erlernt Drizzt die Kunst der Waldläufer und wähnt sich schon am Ziel seiner langen entbehrungsreichen Reise, da schlägt das Schicksal abermals erbarmungslos zu. Drizzt muss sich gegen eine ganze Armee von Feinden bewähren, bis er schließlich doch noch eine Heimat findet. Doch wie lange kann dieser Frieden währen?

Dauer: 68.19 Minuten

7.Der gesprungene Kristall

Beschreibung: Die Barbarenstämme der nördlichen Lande haben sich unter dem grausamen Führer des Wolfclans zusammengeschlossen und planen Zehnstädte zu unterwerfen. Drizzt und seine neuen Freunde Bruenor und Regis setzen alles daran, die zerstrittenen Städter von der drohenden Gefahr zu überzeugen. Doch nicht nur die Barbaren gefährden den Frieden in der Region. Akar Kessel, ein abtrünniger Zauberlehrling aus Luskan, findet im ewigen Eis des Grats der Welt ein uraltes, mächtiges Relikt – den „gesprungenen Kristall“, dessen Kräfte weit zerstörerischer sind, als alles was Drizzt bisher begegnet ist

Dauer: ca. 70 Minuten

8.Die verschlungenen Pfade

Beschreibung: Nachdem Bruenor den Barbaren Wulfgar in der Schlacht um Zehnstädte besiegt hat, soll der junge Krieger seine Mitschuld an dem Überfall in den Minen der Zwerge abarbeiten. Am Ende seiner Knechtschaft, entdeckt Wulfgar gemeinsam mit seinem Lehrmeister Drizzt Do’Urden die Fährte einer Gruppe Riesen. Bald müssen sie erfahren, dass es der Stoßtrupp einer gewaltigen Armee ist, welche auf Zehnstädte zumarschiert. Ihr Führer, der größenwahnsinnige Zauberer Akar Kessel, plant das Eiswindtal zu unterwerfen. Werden Drizzt und seine Freunde das Heer der dunklen Kreaturen stoppen können?

Dauer: ca. 60 Minuten

9.Die silbernen Ströme

Beschreibung: Ein halbes Jahr ist vergangen, seitdem die Armeen von Zehnstädte unter der Führung von Drizzt Do’Urden, Bruenor und Wulfgar die dunklen Scharen Akar Kessels vertrieben haben. Nun ist es an der Zeit, dass sich Bruenor mit seinen Gefährten auf die Suche nach Mithril-Halle, dem verlorenen Reich seiner Vorfahren macht. Obwohl die genaue Lage der sagenumwobenen Mienen unbekannt ist, herrscht bei den Gefährten kein Zweifel darüber, dass ihr Weg beschwerlich, lang und voller dunkler Gefahren sein wird. Die erste Etappe führt sie nach Luskan, der prachtvollen Stadt der Hochsegel, wo sie von ihren Feinden bereits sehnsüchtig erwartet werden

Dauer: ca. 60 Minuten

10.Das Tal der Dunkelheit

Beschreibung: Drizzt macht sich mit seinen Freunden Bruenor, Wulfgar, Catti-brie und Regis auf die Suche nach Mithril-Halle, den sagenumwobenen Minen des Heldenhammer-Clans. Auch wenn sie mit Hilfe von Alustriel, der Herrscherin von Silbrigmond, den vergessenen Pfad wiederentdecken, der sie zum Tal der Wächter und von dort in die alten Schächte von Bruenors Geburtsort führt, werden sie weiter unnachgiebig vom Meuchelmörder Artemis Entreri verfolgt, der es auf Regis und den magischen Rubin abgesehen hat. Bald schon naht die Zeit der Abrechnung. Denn anders, als sich Bruenor seine Rückkehr als König in die alte Heimat vorgestellt hat, erwartet ihn in den Minen keine glorreiche Wiederkehr, sondern nur noch abgrundtiefe Schwärze und der Tod…

Dauer: ca. 60 Minuten

11.Der magische Stein

Beschreibung: Obwohl Drizzt mit Catti-brie und Wulfgar den dunklen Minen von Mithril-Halle entkommen konnte, musste er seinen Freund Bruenor zurücklassen, der in einem heldenhaften Kampf mit dem Drachen Trübschimmer sein Leben ließ. Während Catti-brie mit einer Streitmacht nach Mithril-Halle zurückkehren will, um Bruenors Tod zu rächen und seinen Traum doch noch zu erfüllen, machen sich Drizzt und Wulfgar auf den langen und gefährlichen Weg nach Calimhafen, um Regis aus den Fängen seines Entführers Artemis Entreri zu befreien. Der Meuchelmörder soll dem Anführer der Diebesgilde seinen magischen Rubin zurückbringen, der ihm von Regis vor langer Zeit gestohlen wurde. Pascha Pook wartet schon sehnsüchtig auf den kleinen Halbling und hat sich für dessen Empfang eine ganze Reihe grausamer Foltermethoden ausgedacht.

Dauer: ca. 60 Minuten

12.Der ewige Traum

Beschreibung: Pascha Pook, der Anführer der Diebesgilde von Calimhafen, hat zwar seinen lange vermissten Rubin zurück, doch gesellen sich auch eine Reihe unvorhergesehener Probleme dazu. Nicht nur, dass sich sein Gehilfe Artemis Entreri mit Pooks neuer Leibgarde, den Werratten der städtischen Kanalisation, nicht arrangieren will, auch ein Haufen Abenteurer aus dem Norden, unter der Leitung eines berühmt-berüchtigten Dunkelelfen, tauchen in der Stadt auf und gefährden Pooks mühsam errichtetes Imperium. Drizzt und seine Freunde wollen den Halbling Regis aus den düsteren Kerkern der Diebesgilde befreien, obwohl sich Pascha Pook noch gar nicht für dessen Betrug rächen konnte. Also fährt er sämtliche Geschütze auf, um die Abenteurer zu vernichten. Er verbannt sie mit Hilfe eines magischen Artefaktes auf die dunkle Ebene Tartarus, von der bisher noch niemand lebend zurückgekehrt ist…

Dauer: ca. 60 Minuten

13. Das Vermächtnis -1-

Beschreibung: Drizzt Do’Urden und seine Freunde haben ihr Ziel erreicht: Mithril-Halle ist wieder von den Zwergen bewohnt, und Bruenor sitzt auf seinem abgestammten Thron. Als sich die Nachricht von Eindringlingen in den untersten Tunneln verbreitet, sind die Freunde zunächst erfreut über das bevorstehende Abenteuer. Doch schon bald bekommt die Unternehmung ein düsteres Gesicht, denn alte Feinde lauern in den ungezähmten Tiefen. Sie haben den Gefährten Rache auf immer geschworen…

Label: Lausch

14. Gefährliche Begegnung (Das Vermächtnis -2-)

Beschreibung: Die grausame Vierna Do’Urden ist mit einer Hundertschaft von Drowsoldaten in die untersten Minen von Mithril-Halle vorgedrungen und hat ihren abtrünnigen Bruder Drizzt gefangen genommen. Lloth, die gnadenlose Spinnengöttin der Dunkelelfen, will ihn als Opfer und verspricht dadurch der Macht des Hauses Do’Urden zu neuem Glanz zu verhelfen. Allerdings haben die dunklen Kräfte aus Drizzts alter Heimat nicht mit dem entschlossenen Mut seiner Freunde gerechnet. Auf ihrem Feldzug gegen die Eindringlinge müssen Bruenor, Catti-brie und Wulfgar jedoch feststellen, dass ein Opfer unvermeidlich ist…

Label: Lausc

Drizzt Box 1 - Folgen 1-3

Beschreibung: Das Unterreich. Die geheimnisvolle Welt unter der Oberfläche der Vergessenen Reiche. Dort, in ihrer prunkvollen Stadt Menzoberranzan, herrschen die Drow, die Dunkelelfen. Hier wächst der junge Drizzt zu einem der begabtesten Schwertkämpfer heran, die die Drow jemals hervorgebracht haben. Auf gefahrvollen Patrouillen bewährt er sich als tapferer Krieger und mutiger Gefährte. Nachdem Drizzts Mentor und Freund Zaknafein von der Familie Do’Urden der Spinnenkönigin geopfert wurde, verlässt Drizzt seine Heimat für immer. Doch eine Zeit des Friedens wird dem Helden auf Dauer nicht gewährt.

Inhalt:

Folge 1 – Der Dritte Sohn
Folge 2 – Im Reich der Spinne
Folge 3 – Der Wächter im Dunkel

Label: Lausch

Abbildunngen und Texte mit freundlicher Genehmigung von